Ausschreibung offene Hessische Speedmeisterschaft 2017 in Kassel

Datum: 
Samstag, 9. Dezember 2017
Ort: 
DAV Kletterzentrum Nordhessen - Johanna-Waescher-Straße 4, 34131 Kassel
  • Termin: 09. Dezember 2017
  • Ort: DAV Kletterzentrum Nordhessen - Johanna-Waescher-Straße 4, 34131 Kassel
  • Veranstalter: Landesverband Hessen des DAV e.V.
  • Ausrichter: Sektion Kassel des DAV e.V.
  • DAV Delegierter: Urs Reusch
  • Jury: Christa Lau (JP), Svetlana Naundorf
  • Routenbau: RB Team Kassel
  • Ergebnisdienst: Norbert Lau, Wolfgang Lindow
  • Zeitplan:
    • Registrierung: 8:45 - 9:30 Uhr
    • Trainingsmöglichkeit Jugend D/C/B: 8:45 - 9:30 Uhr (je 1 Start)
    • Technical Meeting: 9:45 Uhr
    • Qualifikation Jugend D: 10:00 - 10:30 Uhr
    • Qualifikation Jugend B/C: 10:30 - 11:30 Uhr
    • Finale Jugend D: 11:30 Uhr
    • Finale Jugend B/C: 12:00 Uhr
    • Trainingsmöglichkeit Damen/Herren: 13:00 - 14:00 Uhr (je 1 Start)
    • Qualifikation Damen/Herren: 14:00 Uhr - inkl. Jugend A
    • Finale im Anschluss: ca.16:00 Uhr
    • Siegerehrung im Anschluss

Bitte beachten: Je nach Starterzahl wird der Zeitplan angepasst. Die Jugend D sowie B/C starten mit dem zusätzlichen Kindersetup zur Normwand.

  • Wettkampfwand: HWS Holzplattensystem beschichtet. Gebaut nach den Vorgaben der offiziellen Speed - Rekordwand Routenlänge: 10m
  • Startklassen:
    • weibliche/männliche Jugend D 2006 und 2007
    • weibliche/männliche Jugend B/C 2002 bis 2005
    • weibliche/männliche Jugend A 2001 und älter inklusive Damen/Herren

Die Wertungen für die B, C und A- Jugend werden aus den Ergebnissen herausgezogen. Ein Hessenmeister-Titel wird nur vergeben, wenn mindestens 4 Starter in der Altersklasse antreten. Es findet ein D-Jugendcup Jahrgang 2006/07 statt bei dem kein Meistertitel vergeben wird.

  • Format: Record – Format
  • Preise: Sachpreise für die ersten drei Plätze, Urkunden
  • Regelwerk: es gilt das nationale Regelwerk des DAV
  • Startberechtigung: Teilnahme nur mit nationaler Kletterlizenz des DAV und Zugehörigkeit zu einer hessischen Sektion des DAV oder eines angeschlossenen Verbandes des LV
    Neue Lizenzanträge können am Wettkampftag unterschrieben von den Eltern und mit Sektionsstempel und Unterschrift mitgebracht werden.
  • Meldung: bei Anna Gießel: annagiessel@gmx.net
  • Anmeldeschluss: 5. Dezember 2017. Achtung! Keine Nachmeldung am Wettkampftag möglich
  • Startgeld: Bezahlung in bar vor Ort bei Registrierung: 15 Euro
  • Verpflegung: Wettkampfverpflegung wird gestellt
  • Anfahrt: www.kletterzentrum-nordhessen.de/kontakt/

Falls es Wettkämpfer aufgrund von Staus, Verspätungen oder unvorhersehbaren Ereignissen nicht rechtzeitig zur Registration schaffen, bitte den DAV Delegierten Urs Reusch kontaktieren: 0170 – 7624768, wenn dieser nicht erreichbar ist, bitte das Kletterzentrum informieren: 0561-2078807

Im Rahmen dieser Veranstaltung können Dopingkontrollen durchgeführt werden. Diese Dopingkontrollen werden auf der Grundlage der Anti-Doping-Ordnung des Deutschen Alpenvereins durch die NADA Bonn durchgeführt.

Während des gesamten Wettkampfes (Wettkampfwand und Isolation) gelten die allgemein anerkannten Kletterregeln. Insbesondere beim Bouldern in der Isolation ist auf gegenseitige Rücksichtnahme zu achten. Der/Die Athlet/Athletin erkennt die Wettkampfbestimmungen des DAV und Regeln laut Ausschreibung an und bestätigt, keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter/Ausrichter und dessen Mitarbeiter oder Beauftragte zu stellen, sofern nicht Haftpflicht-Versicherungsansprüche bestehen. Der/Die Athlet/Athletin nimmt an der Veranstaltung auf eigenes Risiko teil.