Regionale Meisterschaft West / Westdeutsche Meisterschaft Speed 2017

Datum: 
Samstag, 11. November 2017
Ort: 
Hilden, Bergstaion

Ausschreibung - Regionale Meisterschaft West / Westdeutsche Meisterschaft Speed 2017 am 11. November 2017 in Hilden

Termin: 11. November 2017
Austragungsort: Hilden, Bergstaion
Veranstalter: DAV Landesverband NRW
Ausrichter: Bergstation Hilden
Wettkampfwand: 15m-Speedwand
DAV-Delegierte: Birgitta Plück
Jury-Präsident: Markus Zöll
DAV-Schiedsrichter: Svetlana Naundorf
Ergebnisdienst: Klaus & Stefan Hogrebe

gestartet wird in folgenden Wettkampfklassen:
Damen und Herren (mit Jugend A*) Jahrgänge 2001 und älter
Jugend B (weibl. & männl.) Jahrgänge 2002, 2003
Jugend C (weibl. & männl.) Jahrgänge 2004, 2005  

Zeitplan:

Der Zeitplan kann ggfs. noch angepasst werden. Dies wird dann im TM bekannt gegeben.

09:00 - 09:30 Uhr - Registrierung

09:45 Uhr - Technical Meeting

10:00 Uhr - Training Jugend C weibl./männl. - Training Jugend B weibl./männl. - Training Jugend Damen / Herren

13:00 Uhr  - Qualifikation Jugend C weibl./männl. - Qualifikation Jugend B weibl./männl. - Qualifikation Damen / Herren

16:00 Uhr Finale - im Anschluss Siegerehrung

Anmeldungen:

können bis zum 06. November (20:00 Uhr) ausschliesslich online über das Internet erfolgen. Die Athleten sind verpflichtet auf www.digitalrock.de zu prüfen,ob sie gemeldet wurden. Keine Nachmeldungen vor Ort!

Startgeld:

10,00 € (Barzahlung am Wettkampftag)
Das Startgeld umfasst die Kosten für die Organisation und die Wettkampfverpflegung.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die drei Bestplatzierten jeder Altersklasse erhalten Medaillen.

T-Shirt:

Die Starter tragen das Wettkampf-T-Shirt ihres Landesverbandes.
Starter aus NRW, die noch kein Shirt haben, können es für 15,- € auf dem Wettkampf erwerben. Es kann dann bei allen
weiteren Wettkämpfen der Saison bei Landes-, westdeutschen und nationalen Meisterschaften disziplinübergreifend
getragen werden.

Hinweis zur Registration:

Wettkämpfer, die es aufgrund von Staus, Verspätungen oder unvorhersehbaren Ereignissen nicht rechtzeitig zur
Registration schaffen, melden sich bei der Delegate (Biggi Plück) unter 0178 - 41 30 46 2.

Wettkampfreglement (gekürzte Fassung):

Für den Wettkampf gilt das Nationale Regelwerk Klettern des Deutschen Alpenvereins in der aktuellen Fassung mit den unten stehenden Abänderungen und Ergänzungen. Startberechtigt für die Westdeutsche Meisterschaft sind nur Starter mit nationaler Kletterlizenz aus Hessen, NRW, RLP und dem Saarland..
Wenn in einer Kategorie oder Wertungsklasse entsprechend Artikel 11.6.11 zum Registrationsschluss weniger als 4 Wettkämpfer gemeldet sind, findet für diese Kategorie kein Wettkampf statt.
Für die Landeswertung NRW werden Ergebnislisten aus den bestehenden Ergebnissen herausgezogen. Bei weniger als 4 Startern werden in der betroffenen Startklasse keine Titel und keine Ranglistenpunkte vergeben.
Die A-Jugendlichen klettern bei den Damen und Herren und werden für beide Startklassen gewertet.
Je Teilnehmer kann nur ein Trainer/Betreuer registriert werden (bei der Athleten-Registrierung). Nur offiziell registrierte Trainer/Betreuer haben die Möglichkeit zum Einreichen von Beschwerden/Einsprüchen und haben Zutritt
zur Isolation.
Im Rahmen dieser Veranstaltung können Dopingkontrollen durchgeführt werden. Diese Dopingkontrollen werden auf der Grundlage der Anti-Doping-Ordnung des Deutschen Alpenvereins durch die NADA Bonn durchgeführt
Während des gesamten Wettkampfes (Wettkampfwand und Isolation) gelten die allgemein anerkannten Kletterregeln.
Insbesondere beim Bouldern in der Isolation ist auf gegenseitige Rücksichtnahme zu achten. Der/Die Athlet/Athletin erkennt die Wettkampfbestimmungen des DAV und Regeln laut Ausschreibung an und bestätigt, keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter/ Ausrichter und dessen Mitarbeiter oder Beauftragte zu stellen, sofern nicht Haftpflicht-Versicherungsansprüche bestehen. Der/Die Athlet/Athletin nimmt an der Veranstaltung auf eigenes Risiko teil.

Anfahrt:

Bergstation Kletter- und Boulderzentrum
Bahnhofsallee 35
40721 Hilden
Telefon: 02103 396 32 32