DC + 2.DJC Bouldern in Auerbach

Am 06.06 und 07.07.2014 fand, bereits zum 3.Mal, im beschaulichen fränkischen Auerbach der 1.DC und der 2.DJC Boulder statt.

In der Hartmut-Ott-Sporthalle trafen sich die besten Deutschen Boulderer der Senioren und der Jugend. Am Samstag fand der 1.DC der Damen und Herren. Auch aus den hessischen Sektion und natürlcih aus dem landeskader Hessen nahmen zahlreichen Athleten daran teil. Bei den Damen konnten sich Lilli Kiesgen  und Janka Meyer (beide Sektion Darmstadt-Starkenburg), erstmals auch bei den Damen am Start, nach der Qualifikation für das Halbfinale qualifizieren. Am Ende erreichte Lilli den 10.Platz und Janka einen Platz dahinter , den 11.Platz.

Bei den Herren erreichte Alexander Bartenstein als 30. die beste Platzierung von hessischen Teilnehmer.

Am Sonntag war dann die Jugend am Start. In der weibl.Jugend A konnte Janka Meyer, im Gegensatz zum ersten Bouldercup in Frankfurt, ziemlich souverän das Finale erreichen. Im Finale war dann beim ersten Boulder ein Sprung gefordert. Dieser Boulder bracht Janka völlig aus dem Rhythmus und sie kam gar nicht "in das Finale richtig rein" und belegte am Ende Platz 10. Johannes Schwitzgebel verpasste als 12. der Qualifikationn der männ. Jugend A knapp das Finale. in der weibl. Jugend tat sich Charlotte Löffelholz aus der Sektion Darmstadt-Starkenburg besonders hervor. In ihrer ersten Wettkampfsaison qualifizierte sie sich gleich zum 2.Mal nach Frankfurt als 6.Platzierte für das Finale und verteidigte diesen Platz auch im Finale.