Westdeutsche Meisterschaft - Pfalz Rock Frankenthal 2013 (L)

Nach den Offenen Rheinland-Pfalz Meisterschaften waren die Frankenthaler in diesem Jahr zum 2.Mal  Ausrichter eines Wettkampfes. Aus Saarland, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen trafen sich die besten Leadkletterer um den Titel des Westdeutschen Meisters zu erklettern. Auch ca. 30 Athleten aus Hessen fuhren nach Frankenthal um an den traditionelle schweren Routen sich zu messen.

Auch in diesem Jahr konnten einige hessische Athleten Titel und Siegepodestplätze erzielen.

Marvin Winkler (Frankfurt) konnte bei den Herren im Finale auf den 3.Platz klettern. Bei den Damen war es wieder einmal Lilli Kiesgen, die einen hervorragenden 2.Platz erreichte. Sie musste nur der Kölnerin Denis Plück Platz machen. In der Wertungskategorie der weibl. Jugend A allerdings ließ sie keinen an sich vorbei und gewann den Titel souverän. Bei der männl. Jugend A erreichte ebenfalls ein hesse einen Podestplatz: Johannes Schwitzgebel aus Frankfurt kletterte im Finale auf den 3.Platz. Janka Meyer (Darmstadt-Starkenburg) konnte ihren Titel vom Vorjahr in der weibl. Jugend B nicht verteidigen. Sie erkletterte dennoch einen tollen 2.Platz im Finale. Nur Florence Grünewald konnte im Finale den Sprung halten und gewann den Titel. Auch in der Jugend C konnten die Hessen einen Titel gewinnen. Alina Gregori kletterte in der weibl. Jugend C am höchsten und gewann den Titel. Bei den Jungen konnte Tim Spengler vom AlpinClub Kassel im Finale den 2.Platz und damit einen Podestplatz bei der Siegerehrung erzielen.